Sport | Dreamlens | farbige Linsen | Mehrstärken-Linsen | Schmink- und Kosmetiktipps

 

Bitte keine Lesebrille!

Endlich Lesen ohne Lesebrille mit neuen Linsen für Nah- und Fernsicht

Die Zeit ist schuld. Tatsächlich scheint sich die Uhr immer schneller zu drehen. Und oftmals geschieht es von einem Tag auf den anderen, dass plötzlich nie gekannte Schwierigkeiten auftreten, wie zum Beispiel das Lesen der Tageszeitung oder das Entziffern des Kleingedruckten in Verträgen und Akten.

Ab diesem Moment - so scheint es - wird eine Lesebrille ebenso in die Jackentasche gehören wie die kleine Lederbrieftasche oder der elegante Füllfederhalter. Lästiges Auf- und Absetzen, ein eingeschränktes Sichtfeld und immer wieder Behinderungen bei einem der wenigen aber viel geliebten Hobbys werden nun unweigerlich zum täglichen Leben gehören. Nicht unbedingt! Es liegt an Ihnen. Wer bereits Kontaktlinsen trägt, fragt sich natürlich: Wieso brauche ich jetzt eine Brille, ich trage doch schon Kontaktlinsen?


Mit herkömmlichen Linsen kann man nur eine Fehlsichtigkeit ausgleichen.
Mit zunehmendem Lebensalter nimmt aber die Fähigkeit der Augen ab, sich auf nahe Distanzen einzustellen (Akkommodation) und eine zusätzliche Nah- oder Mehrstärkenbrille ist die Folge.
Die neuen Kontaktlinsen vereinigen das äußerst bewährte Prinzip eines Mehrstärken-Brillenglases und den Seh- und Tragekomfort einer Kontaktlinse.

 

Wie funktionieren Mehrstärkenkontaktlinsen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten für den Aufbau von Mehrstärkenlinsen.

Man kann die Linse in zwei Zonen für Ferne und Nähe unterteilen und je nach Blickrichtung (geradeaus - Ferne, nach unten - Nähe) bestimmt man selbst was man gerade scharf Sehen möchte.

Auf Grund der Forschungen an den natürlichen Augenbewegungen wurde die fortgeschrittene bifokale Technologie entwickelt. Sie basiert auf einem optischen Bereich im Zentrum für die Ferne und einen Nahbereich in der Peripherie. Dieses einmalige Design erreicht sowohl eine klare als auch eine natürliche Sicht (Gleitsicht-Contactlinsen ). Der Contactlinsen-Träger sucht sich dabei ganz unbewusst den richtigen Seheindruck heraus. Das funktioniert ganz von alleine und ohne Kopfbewegungen.

Wir als Kontaktlinsen-Anpasser beraten Sie gerne bei der Auswahl des optimalen Systems.

 

Ist die Handhabung und die Pflege anders?

Nein. Mehrstärken-Kontaktlinsen gibt es wie andere Linsen auch in weicher und formstabiler Ausführung. Wir bestimmen das Material und die Passform für Sie ganz individuell und lassen sie für Sie in höchster Qualität herstellen.

Die Kontaktlinsen werden ganz normal auf das Auge gesetzt und sie drehen sich von alleine in die richtige Position.